Willkommen in der St. Philippus Gemeinde!

Wir feiern wieder Gottesdienst

z.B. am Sonntag, 17. Mai um 10 Uhr

Näheres: siehe Gottesdienste

 

Leider fallen aufgrund der Corona-Krise alle anderen Veranstaltungen auch weiterhin aus.

Wir sind telefonisch für Sie und Euch erreichbar

Pastor Andreas Mahler 0451 - 60 29 03

Pastor Karnstädt-Meißner 0176 - 1979 02 41

18 Uhr gemeinsam innehalten

 

Unsere Kirchen läuten (fast) täglich um 18 Uhr. Alle, die dieses Läuten hören ebenso wie alle, die weiter weg wohnen, laden wir herzlich ein zum Innehalten, zum Nachdenken und Gedenken. Wer mag, kann eine Kerze entzünden, manche stellen eine Kerze ins Fenster. Wir fühlen uns verbunden mit all den anderen Menschen, die zur gleichen Zeit innehalten und beten, die sich an Gott wenden und ihre Hoffnungen und Bitten zu Gott schicken. Wenn wir schon nicht gemeinsam Gottesdienst feiern können in unseren Kirchen, so können wir doch gemeinsam zu Gott beten.

Was kann ich beten?

 

Barmherziger Gott,

wir stecken in einer dramatischen Krise.

Angst befällt mich, Furcht vor dem Ungewissen.

Sorge treibt mich um, um meine Familie, meine Freunde,

meine Kollegen, meine Nachbarn, meine Mitmenschen.

Hilf mir doch bitte,

dass ich hoffnungsvoller vertraue,

dass ich bei aller Vorsicht

genug Gelassenheit in mir finde,

dass ich liebevoll auf meine Mitmenschen blicke.

Stärke die vielen Helfenden, die Engagierten und Pflichtbewussten.

Bewahre ihnen den langen Atem.

Inspiriere all die Kreativen,

die unser eingeschränktes Miteinander überbrücken.

Lass die Einsamen und Isolierten, die Leidenden und Kranken

Deine tröstende Nähe spüren.

Gib mir Mut und Zuversicht, neue Ideen und anregende Gesprächspartner,

friedvolle Nächte und wärmende Sonne.

Mit Dir fühlen ich mich sicherer, du Gott des Lebens...

 

(Lassen Sie sich Zeit, jeweils am Ende der Zeilen an Betroffene zu denken, die Ihnen gerade einfallen.)

 

Im berühmten Psalm 91 heißt es von Gott:

"Er beschirmt dich mit seinen Flügeln, unter seinen Schwingen findest du Zuflucht…. Du brauchst dich vor dem Schrecken der Nacht nicht zu fürchten, noch vor dem Pfeil, der am Tag dahinfliegt, nicht vor der Pest, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die wütet am Mittag…"

Vater unser im Himmel,

geheiligt werde dein Name,

dein Reich komme

dein Wille geschehe

wie im Himmel so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute

und vergib uns unsere Schuld,

wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.

Und führe uns nicht in Versuchung,

sondern erlöse uns von dem Bösen.

Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit

in Ewigkeit. Amen.

Evangelisch-lutherische St. Philippus Gemeinde

Schlutuper Straße 52 23566 Lübeck

0451 - 60 29 03